Sonne, Strand und kühle Getränke, aber auch viele andere Touristen. Es ist doch ein sich selbst verneinender Wunsch, einen Urlaub zu genießen, ohne zu ertragen wer man selbst ist – ein Tourist. Doch finde ich mich immer mehr in meiner fotografischen Arbeit in der 4. Dimension, dem Faktor Zeit, wieder. Und durch […]

Im Winter, der Zeit der Ruhe und Stille, sind die Sorgen und Träume eingefroren. Doch nichts ist absolut, nur in der 4. Dimension undefiniert oder verschwommen. Dann bleibt uns nur der Moment, real.